Logo of the clinic Wicker Klinik Bad Homburg Innere Medizin
                               Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
                               D - 61348 Bad Homburg v.d. Höhe
                               Tel: 0 61 72 / 1 03 - 0 · Fax: 1 03-3 74

                                   
                  Informationen zu Krankheiten

                  Weitere Medizinische Informationen und Links
              - speziell auch von der Wicker Klinik Bad Homburg -
                                          finden Sie hier!

Colitis ulzerosa

Konservative Rehabilitation bei Colitis ulzerosa


  • Entstehung der Krankheit

Bei der Colitis ulzerosa besteht eine chronische Entzündung des Darms im Rahmen einer chronischen Immunentzündung. Vielfach entstehen Folgeerkrankungen mit mechanischen Problemen am Darm (z.B. Darmverschluss) oder Fistelbildung.  

  • Symptomatik

Die Krankheit Colitis ulzerosa ist gekennzeichnet durch starke Schmerzen ausgehend vom Darm, chronischen Durchfällen, und dadurch bedingte Defizite in der sozialen Integration. Ein Kostaufbau unter den individuellen Gegebenheiten ist erforderlich. Zusätzlich muss mit Hilfe von unten angegebenen Maßnahmen eine allgemeine Kräftigung von Körper und Seele erreicht werden. Häufig besteht noch eine erhebliche Reduktion des Allgemeinzustandes. Meistens muss mit spezifischen Medikamenten die entzündliche Darmerkrankung, die Colitis ulzerosa, weiterbehandelt werden.  

  • Diagnostik in der Wicker Klinik Bad Homburg bei Colitis ulzerosa

Wir können folgende diagnostischen Maßnahmen in unserer Wicker Klinik Bad Homburg anbieten:

  • Gründliche fachgerechte internistische und rheumatologische körperliche Untersuchung,

  • Laboruntersuchungen,

  • Endoskopie von Magen und Darm,

  • Ultraschall des Bauches und der Gelenke,

  • Röntgenuntersuchungen von Gelenken und langer Röhrenknochen und der Bauchorgane,

  • Psychologische Untersuchungsverfahren

  • Therapieverfahren in der Wicker Klinik Bad Homburg bei Colitis ulzerosa
  • Ärztliche Therapie,

  • Diätetische Therapie, Kostaufbau,

  • Medikamentöse Therapie,

  • Physikalische Therapie ( Elektrotherapie, Massagen, Packungen, Thermalbad, Dauerbrause, Schiele - Bäder etc.),

  • Gymnastik ( Einzel-, Gruppengymnastik- trocken und im Bewegungsbad) Medizinische Trainingstherapie an Trainingsgeräten zur allgemeinen Kräftigung,

  • Ergotherapie an Geräten inklusive Schienenbau und funktioneller Beratung ( z.B. Werkzeuge für Alltagsfunktionen ),

  • Psychologische Therapie

  • Besonderheiten im Hause bei Colitis ulzerosa 

Die Rehabilitation von Patienten mit Colitis ulzerosa kann mit allen akzeptierten und gesicherten Verfahren der Medizin in unserer Wicker Klinik Bad Homburg durchgeführt werden. Die Taunus Therme in Bad Homburg wird in die Therapie mit einbezogen.  

Bad Homburg als reizvoller und gepflegter zentral erreichbarer Standort am Taunus sichert neben Erholungsmöglichkeiten auch die Versorgung mit Einkaufsgütern des alltäglichen und gehobenen Bedarfs und fördert damit die soziale Reintegration.  

Viele Patienten erleben vor einer derartigen rehabilitativen Behandlung eine deutliche Einschränkung ihrer Mobilität, Lebensqualität und Alltagskompetenz. Viele Patienten sind auf Pflegeleistungen angewiesen. Bei vielen Patienten kann durch eine rechtzeitige Operation das Erfordernis von Pflege im häuslichen Niveau oder andere medizinische Komplikationen verhindert werden. Zu solchen Operationen muss rechtzeitig, wenn erforderlich, die Indikationsstellung erfolgen.  

Ein wichtige Aufgabe des Gesundheitssystems aber auch unserer Klinik wird es sein, durch rechtzeitige intensive aktive Therapie einerseits des Ernährungs- und Verdauungssystems aber auch der möglicherweise parallel gegebenen seelischen und beruflichen Störungen dem Patienten nachhaltig zu helfen.

Es wird Hilfe bei der sozialen Reintegration in Arbeitswelt und Alltag durch den Sozialdienst angeboten.  

Eine immer größere Bedeutung wird auch der ambulante und teilstationäre Zugang von Patienten zu den Therapieressourcen einer qualifizierten Klinik wie der Wicker Klinik Bad Homburg bekommen.

Dies ist in besonderen Fällen bei Patienten der Rentenversicherung und Krankenversicherung nach Antrag und Bewilligung durch den Leistungsträger möglich.  

Volle Flexibilität mit der Möglichkeit unbeschränkter Eigeninitiative haben bisher nur  Privatpatienten, weil ambulante therapeutische Leistungen allein per Verordnung des behandelnden Arztes ohne weitere Formalitäten in unserer Klinik auf den Weg gebracht werden können.  

  • Zugangswege zur Postoperativen Rehabilitation (Anschlussrehabilitation,                 Anschlussheilverfahren )  
  • Gesetzliche Krankenversicherung,

  • Rentenversicherung ,

  • Private Krankenkassen

übernehmen die Kosten für eine rehabilitative Behandlung im Hause.

Vor Aufnahme im Hause muss im Regelfall eine Kostenübernahmeerklärung des Kostenträgers vorliegen.

In der Regel beantragt der Patient mit seinem Hausarzt und/oder  Facharzt, die Übernahme der Kosten beim zuständigen Kostenträger. 

Ihr Team der Wicker Klinik Bad Homburg

Animationen animierte Augen

Weitere Medizinische Informationen und Links für Patienten und Interessierte - von Chirogymnastik bis Übersäuerung (im Magen) -   finden Sie hier!

Zur Klärung weiterer medizinischer Fragen und Behandlungs- bzw. Therapiemöglichkeiten steht Ihnen unser Chefarzt im persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie zuvor einen Termin in unserer Privatambulanz.

Sagen Sie uns ruhig mal Ihre Meinung!
Oder stellen Sie Ihre Fragen...
und klicken Sie hier.

   

Sie möchten diesen Artikel ausdrucken? Markieren Sie den Text, gehen Sie in der Symbolleiste auf "Datei", dann auf "Drucken", danach "Markierung" anklicken und dann erst drucken, denn sonst verlieren Sie durch die nachfolgende Themenübersicht unnötiges Papier.

Aktualisiert: Juni 2010

Weitere Informationen zu Krankheiten finden Sie bei der Wicker-Gruppe unter www.informationen-zu-krankheiten.de. Info-Material zur Klinik anfordern: www.wicker-gruppe.de/infomaterial-anfordern.html

Weitere Fragen? Ihre Meinung?
Schicken Sie uns eine e-mail

Telefon: 0 61 72 / 1 03-347 · Telefax: 1 03 - 377

Wicker Klinik Bad Homburg 
Werner Wicker KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49 · 61348 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: 0 61 72 / 1 03-0 · Telefax: 1 03-3 74

Kostenfreie Servicenummer: 0800 / 9 15 20 90

· Anfahrt · Impressum 

Haftungshinweis:
Für die gemachten Angaben wird keine Gewähr übernommen; im Einzelfall ist immer ein Arzt zu konsultieren! Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.